29343-jarrell-michael-berenice
search

Play

a sample

  • 29343-jarrell-michael-berenice

Bérénice

$127.90
Quantity

Excerpt

29/09/2018 - Paris, Opéra, Palais Garnier - Barbara Hannigan (Bérénice), Bo Skovhus (Titus), Florian Boesch (Antiochus), Alastair Miles (Paulin), Julien Behr (Arsace), Rina Schenfeld (Phénice), Christian Schmidt (set design), Christian Schmidt, Linda R

Press

[...] Die Bühnenaktionen stehen allerdings in großem Kontrast zur Musik, die Philippe Jordan mit großer Suggestionskraft entfaltet. Schön ist diese Musik, in einem ganz altmodischen Sinne, sie bezieht den Zuhörer mit ein, umhüllt ihn geradezu, und am liebsten würde man sie wortlos als Geheimnis für sich stehen lassen.
Jarrell mag sich diesen nicht unbedingt genuinen Opernstoff gewählt haben, weil er ihn in die tiefsten Orchesterlagen transportieren kann. Alle Instrumente mit Kontraoktave sind hier rund um Pauke, Schlagzeug und tiefes Blech gefragt, um elektronisch verstärkte dunkle Klangwogen zu produzieren, die in zeremoniellem Tempo anrollen und im langen Nachhall wieder verklingen. Manchmal ballen sich die Klänge zu Gewittern, dann blitzt es auch in den Orchesterspitzen auf, und die Farbe wird metallischer. Manchmal verstummt die Musik auch oder zieht sich auf einem Ton zurück. Das Höhenregister ist allein der Gesangspartie der Bérénice vorbehalten - die Sphäre für den Ausnahmezustand.

Lotte Thaler
Frankfürter Allgemeine Zeitung, October 2nd, 2018

[...] Die Bühnenaktionen stehen allerdings in großem Kontrast zur Musik, die Philippe Jordan mit großer Suggestionskraft entfaltet. Schön ist diese Musik, in einem ganz altmodischen Sinne, sie bezieht den Zuhörer mit ein, umhüllt ihn geradezu, und am liebsten würde man sie wortlos als Geheimnis für sich stehen lassen.
Jarrell mag sich diesen nicht unbedingt genuinen Opernstoff gewählt haben, weil er ihn in die tiefsten Orchesterlagen transportieren kann. Alle Instrumente mit Kontraoktave sind hier rund um Pauke, Schlagzeug und tiefes Blech gefragt, um elektronisch verstärkte dunkle Klangwogen zu produzieren, die in zeremoniellem Tempo anrollen und im langen Nachhall wieder verklingen. Manchmal ballen sich die Klänge zu Gewittern, dann blitzt es auch in den Orchesterspitzen auf, und die Farbe wird metallischer. Manchmal verstummt die Musik auch oder zieht sich auf einem Ton zurück. Das Höhenregister ist allein der Gesangspartie der Bérénice vorbehalten - die Sphäre für den Ausnahmezustand.

Lotte Thaler
Frankfürter Allgemeine Zeitung, October 2nd, 2018

3(flA.pic).2(+ca).2(+clB ou clcB).2(+cbn) / 4.3.3.1 / 3perc / hp / clav midi / cordes


Bérénice

$127.90
Quantity

Quick delivery

Satisfied or refunded

Secured payment

French knowledge


Any question ? 01 56 68 86 65

Details

Référence
29343
ISBN/ISMN
9790230993432
Instruments
Soli, chorus and orchestra
Editions
Lemoine
Pages
266
Support
Score
Genre
Contemporary
Sponsor
Opéra National de Paris
ISWC
voir cocv
Duration
90'
Marking Scheme
AM
Size
29 x 42 cm

More Details

Release Date
06/09/2018

Bérénice

Similar songs and books

Clients comments