Prev img 29519-bonis-mel-chant-nuptial Next img
search

Play

a sample

  • 29519-bonis-mel-chant-nuptial
  • Chant nuptial
  • Chant nuptial

Chant nuptial

$17.61
Quantity

Chant Nuptial, opus 128
This melodious piece with its accompaniment of chords, then ascending and descending arpeggios, was written for violin with harp or piano, with optional cello and organ. It was dedicated to Monsieur L'Abbé Durand. It was first published by Hamelle in 1928 and again in 1929 (Source data BNF musique). For this present edition we had a full manuscript score for violin, harp and organ, dated 1926, two manuscript versions for violin and harp, one of which is also dated 1926, and three individual parts for violin, cello and organ. We were also able to use the old Hamelle edition. The organ part differed slightly from one source to another, so we were obliged to choose certain details which were not always self-evident by referring to the harmonic logic of the piece and the characteristics of the instruments. It became clear to us that this work would be most frequently performed as a duo for violin and harp (or violin and piano). But the Chant Nuptial is most suitable for church ceremonies in its version including organ and cello in addition to the essential violin and harp.
I wish to thank the Ensemble Mel Bonis for their correction's work.

Christine Géliot
Traduction: Dilys Barré


Chant Nuptial, opus 128
Dieses melodiöse Stück mit seiner Begleitung aus arpeggierten Akkorden, die sich zu aufsteigenden Arpeggien entfalten, ist für Violine und Harfe oder Klavier geschrieben, mit Violoncello und Orgel ad libitum. Widmungsträger ist der Abbé Durand. Veröffentlicht wurde es zum ersten Mal 1928 und 1929 bei Hamelle (Quelle Datenbank der BNF).
Für die vorliegende Ausgabe lagen uns im Manuskript eine Partitur mit Violine, Harfe und Orgel von 1926, zwei Manuskripte mit Violine und Harfe, von denen eines ebenfalls von 1926 stammte, sowie Stimmen von Violine, Violoncello und Orgel vor. Auch die alte Hamelle-Ausgabe stand uns zur Verfügung. Da die Orgelstimmen je nach Quelle nicht immer identisch waren, mussten wir in bestimmten Fällen, die nicht immer eindeutig waren, eine Wahl treffen. Wir haben uns dabei an der harmonischen Logik des Werks und an praktischen Fragen der Instrumente orientiert.
Es ist klar, dass dieses Werk am häufigsten als Duo für Violine und Harfe (oder Violine und Klavier) aufgeführt werden wird.
Wird das Ensemble Violine und obligate Harfe durch Orgel und eventuell Violoncello ergänzt, eignet sich das "Hochzeitslied" besonders gut für kirchliche Feiern.
Ich möchte dem Ensemble Mel Bonis aus Leverkusen für seine wertvolle Korrekturarbeit danken.


Christine Géliot
Traduction: Ingrid Mayer


Chant nuptial

$17.61
Quantity

Quick delivery

Satisfied or refunded

Secured payment

French knowledge


Any question ? 01 56 68 86 65

Details

Référence
29519
ISBN/ISMN
9790230995191
Instruments
Violin and harp (or piano), organ and cello (ad lib.)
Editions
Lemoine
Pages
6 + 2+1+1
Support
Score
Genre
Classical
Marking Scheme
N
Release Date
23/12/2019
Size
23 x 31 cm

Similar songs and books

Clients comments